Sie erreichen uns unter: +49 (0) 571.83745-0

Zugewinnausgleich

Vermögensauseinandersetzung

Scheidungen haben für die betroffenen Mandanten regelmäßig eine beträchtliche wirtschaftliche Dimension. Deshalb stehen im Mittelpunkt der Mandatsbearbeitung oft die Berechnung von Zugewinnausgleichsansprüchen, aber auch die Aufteilung gemeinschaftlichen Immobilienbesitzes oder von Unternehmensbeteiligungen. Um die zuverlässige Bewertung von Vermögenspositionen zu ermöglichen, ziehen wir im Bedarfsfall fremdes Expertenwissen heran.

Da wir auf derartige Verfahren spezialisiert sind, unterziehen wir Bewertungen und Gutachten einer kritischen Würdigung, bevor das Ergebnis für eine Einigung mit Ihrem Ehepartner oder Ihrer Ehepartnerin zugrunde gelegt wird.

Es ist unser Ziel, eine umfassende und einverständliche Regelung für beide Ehegatten herbei zu führen. Langwierige gerichtliche Auseinandersetzungen sollen nach Möglichkeit vermieden werden, da langjährige Prozesse für die Mandanten nicht nur kostenintensiv sind, sondern auch eine erhebliche psychische Belastung darstellen. Gelingt es im Einzelfall jedoch trotz aller Bemühungen nicht, eine gütliche Einigung herbeizuführen, werden die gesetzlichen und vertraglichen Ansprüche unserer Mandanten konsequent vor Gericht durchgesetzt.

Die familiären Situationen sind individuell unterschiedlich. Nehmen Sie zur Sicherung Ihrer Ansprüche eine persönliche Erstberatung in Anspruch.